Aktuelles

Der Kündigungsschutz als Kernbereich des Arbeitsrechts – am Beispiel verhaltensbedingter Kündigungen

Die prominenteste Vertreterin des Arbeitsrechts ist die Kündigung. Beinahe jede/r Arbeitnehmer/in hat sich hiermit schon einmal auseinandergesetzt und sich die Frage gestellt, unter welchen Bedingungen der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis beenden könnte. Umgekehrt wird sich jeder Arbeitgeber schon einmal der Frage gestellt haben, wie ein Arbeitsverhältnis kündbar ist, sprich die Beschäftigung endet. Dies mag unterschiedliche Gründe […]

weiterlesen ...

Drei Urteile to go – wichtig zu wissen.

Nur wer seine Rechte kennt, hinterfragt auch Zusammenhänge und möchte diese am Ende durchsetzen. In dieser neuen Rubrik möchte ich regelmäßig auf drei aktuelle und interessante Urteile hinweisen, die für Sie relevant sein könnten Urteil des BGH vom 27.02.2018, XI ZR 160/17 – Widerruf von Darlehen In diesem neuen Urteil hat der BGH festgestellt, dass […]

weiterlesen ...

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung im Arbeitsrecht – spannende Aufgaben in der schönen neuen digitalen Welt!

Datenschutz wird immer mehr zum rechtlichen Megathema sowohl in der Arbeitswelt für Unternehmen und Arbeitnehmer, aber natürlich auch im Privatleben für jeden, der etwa auf Facebook aktiv ist, Whatsapp nutzt oder auch nur im Internet surft und E-Mails schreibt. Für viele ist der Begriff des „Datenschutzes“ oder auch der „europäischen Datenschutzgrundverordnung“ eine mehr oder weniger […]

weiterlesen ...

Die Haftung des Arztes – Ende der „Halbgötter in Weiß“?

Die Haftung des Arztes – Ende der „Halbgötter in Weiß“? Der Beruf des Arztes gehört sicher zu Recht zu den angesehensten Berufen in Deutschland. Ähnlich wie Rechtsanwälte bestehen für Ärzte die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Berufsausübung. Etwa als niedergelassener Arzt, in Kliniken, Reha-Zentren, Gemeinschaftspraxen oder als Notarzt. Grundlage der Berufsethik eines jeden Mediziners ist der hippokratische […]

weiterlesen ...

Gesellschaft mit beschränkter Haftung? Nicht immer. Kernbereiche der Geschäftsführerhaftung.

Einige meinen, dass sich mit der Gründung einer GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) die eigene Haftung erledigt hätte. Dies ist nicht so. Unabhängig davon, dass die GmbH in der Regel ohne Sicherheiten der Gesellschafter oder Geschäftsführer bereits bei Gründung keine Darlehen erlangt, bestehen eine Reihe von Haftungsrisiken für den GmbH-Geschäftsführer. Vor der Krise des Unternehmens […]

weiterlesen ...

Insolvenz? Es gibt einen Rettungsring. Ihr Weg zur Restschuldbefreiung.

Das Insolvenzrecht ist einerseits eine absolute rechtliche Spezialmaterie, gehört aber andererseits durchaus zum Alltagsleben dazu. Die Insolvenz des Lieferanten oder auch des Warenabnehmers werden viele mittelständische Unternehmer schon miterlebt haben. Häufig, aber nicht immer liegen die Gründe hierfür in Veränderungen am Markt, die am Ende diejenigen überfordern, die sie nicht erkannt und sich entsprechend unternehmerisch […]

weiterlesen ...

Grenzen der Arbeitszeit – genug ist genug?

Die Festlegung der wöchentlichen und täglichen Arbeitszeit ist neben der Vergütungsregelung die wichtigste Vereinbarung im Arbeitsverhältnis. Frei nach dem Motto „Was bekomme ich und wie viel Zeit muss ich täglich für mein Geld einsetzen?“. Häufig kommt es im Berufsleben – beinahe in jeder Branche – zur vorübergehenden oder dauerhaften Überschreitung der festgelegten Arbeitszeit. In diesen […]

weiterlesen ...

Stürmische Zeiten? Durch den richtigen Umgang mit der Versicherung klart sich die Laune wieder auf.

Regelmäßig kommt es auch am Niederrhein zu Unwettern, gar zu Stürmen. Nicht nur unangenehm, sondern häufig teuer. Schließlich kann es in Folge eines Sturms wie „Friederike“ in Nordrheinwestfalen zu ganz verschiedenen Schäden kommen. Etwa die Schäden am Haus (Dachziegel weg, Baum fällt auf Haus etc.), Schäden im Haus (Einrichtungsschäden nach Dachschäden), Autoschaden (herunter gefallene Bäume, […]

weiterlesen ...

Die Mediation als moderne Konfliktlösung – auch für Sie?

Die sogenannte Mediation ist ein besonders strukturiertes Verfahren, das den Beteiligten eines Konfliktes die Gelegenheit gibt, ihren Streit ohne weitere Auseinandersetzung vor Gericht beizulegen. Der Mediator ist nicht der Problemlöser, sondern der Förderer dieses Prozesses. Der Mediator geht dabei systematisch unter Berücksichtigung der fachlichen, persönlichen und psychologischen Konfliktlagen vor. Die Mediation hat in den letzten […]

weiterlesen ...